Allgemein, Mark unterwegs

Review – 1. BLOGST Barcamp

27. März 2014
blogst

So, nach knapp zwei Wochen unterwegs muss ich erstmal all meine Erlebnisse sortieren.

Ich starte mal mit dem 1. BLOGST Barcamp. Was ist nun ein Barcamp? Zuerst einmal treffen sich ganz viele Blogger zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem Ort.

Blogst Barcamp Vorstellungsrunde

Dann folgt eine kurze Vorstellungsrunde in der sich jeder 3 eigene Hashtags geben sollte. Lustig was bei einigen rauskam, z.B. #langschlaefer, #kaffeejunkie, #teilzeitveganer oder #ausgruenden (der Zusammenhang wird hier nicht weiter erklärt). Nachdem nun jeder jeden kennt, melden sich diejenigen die zu einem bestimmten Thema etwas ezählen wollen oder die einen kleinen Workshop halten wollen. Das nennt sich dann “Session”. Alle die an den Sessions teilnehmen wollen melden sich, damit man schon mal sehen kann, wieviel Platz (Raum) benötigt wird. Daraufhin wird eine Art Stundenplan erstellt.

barcamp_2

So kann es zwar passieren, dass zwei Sessions zu denen man gehen will, zur gleichen Zeit stattfinden, aber favorisierte Sessions werden dann manchmal auch mehrfach angeboten. Nachdem der Sessionplan dann fertig ist, ist noch eine kurze Pause und dann geht es auch schon los.

barcamp_3

Meine erste Session war bei Birgit von GARN & MEHR. Sie hat einen Workshop zu Thema Quasten basteln gehalten, das hat echt Spaß gemacht.Diese Quasten sind sehr schnell gemacht und sind sehr wirkungsvoll, tolle Idee. Ich glaube ein Anleitungsvideo soll noch folgen.

barcamp_6

In der 2. Session war ich bei Nicola von “Verrückt nach Hochzeit”, die einen Vortrag über das Thema Werbung gehalten hat. Was ist Werbung, ab wann ist etwas Werbung, was ist vergleichende Werbung, was ist nur eine Empfehlung oder Meinung, usw…  Super interessant und danach rauchte mir der Kopf und viele stellten sich die große Frage: “… mache ich Werbung auf meinem Blog …?”.

In der 3. Sessionhabe ich Birgit bei ihrem 2. Quasten-Workshop geholfen, da es gab so viele Teilnehmer gab und ich gerade nichts anderes vor hatte.

Die 4. Session, die ich besucht habe war zum Thema SKETCH ATTACK und wurde von Frau Hölle gehalten. Sehr Interessant und es macht riesig viel Spaß. Haupt Tenor lautet: Notizen nicht stupide aufschreiben, sondern visualisieren (so weit wie es geht).

barcamp_4

Man kann eingentlich zu jeder Gelegenheit sketchen. Sogar Blogeinträge könnte man eigentlich sktechen (wäre mal eine Herausforderung, wer sketched die schönsten Blogeinträge?). Frau Hölle fing an mit ein paar schönen Beispielen und gab uns allen dann die Möglichkeit auch das sketchen zu lernen und mit zu machen. Danke an paperscreen und edding, die Frau Hölle bei dieser Session unterstütztt haben.

Hier mal ein Sketch den ich 2 Tage später gemacht habe.

Sketch von Mark

In der 5. Session habe ich mich mit ein paar anderen Bloggern dann zurückgezogen, u.a. mit Jasmin von Mienchenblog und einfach nur gehäkelt und dabei gequatscht.

Insgesamt war es ein sehr schöner Tag mit vielen neuen Bekanntschaften und vielen neuen Eindrücken. Und wie bei jedem Bloggerevent, gab es auch diesmal ein schönes Goodiebag. Vielen Dank an die Sponsoren des 1. BLOGST-BarCamp Köln Deutsches Tapeten InstitutKusmiWeledadesign3000La MesaGarn & MehrOne GlassTassimoJacobsBelvita, MilkaPhilips und natürlich den BLOGST-Organisatoren, Ricarda und Clara.

 

Liebe Grüße, Euer Mark

 

 

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Jakasters Fotowelt 29. März 2014 at 23:18

    Das hört sich mega spannend an. Auf das Quastenvideo bin ich auch sehr gespannt, die bewundere ich ja seit die ersten Bilder aufgetaucht sind. Dein Sketch (sagt man das so?) ist super. Ein toller Tag vom Frühstück über Museum und Dom bis zum leckeren Abendessen. Das wäre doch schon ein halber Post, oder? Fotos als Füllmaterial wären noch spannend. Die Frage mit der Werbung finde ich auch sehr gut. Ich schwärme ja gerne mal von tollen Entdeckungen oder wenn ich einen tollen Shop entdeckt habe. Werbung, Liebhaberei, Empfehlung? Ich überlege mir dann immer, was ich einer Freundin dazu erzählen würde und schreib das dann so ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca, die bei so einem Blogst-Barcamp auch gerne mal dabei wäre

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: