Mark unterwegs

Unterwegs auf der Formland UP/GRADED

18. August 2014
Formland Inspirationen

Wow, was für eine tolle Messe!!! Vielen Dank für die tolle Orga, die spitzenmäßige Betreuung und dem wundervollen Rundum-Service! Danke liebe Amalie!!!

Was machte diese Messe so anders? Ich glaube es war einfach Dänemark. Die Dänen waren alle sehr offen und haben alle auf Ihren Ständen herzlich empfangen. Alle haben gerne umfangreich Auskünfte gegeben und haben sich gefreut wenn man fotografiert hat. Das ist Deutschland leider doch etwas anders.

Da die Formland UP/GRADED eine Fachmesse ist, werde ich garnicht großartig ausholen, sondern nur auf die wichtigsten Dinge eingehen. Für mich als Blogger war es sehr interessant zu sehen, was es neues an Trends und Designs gibt.

Hier nun ein paar Inpirationen von der Messe:

Viele Firmen und auch Georg Jensen konzentrierten sich auch auf die Uhren. Natürlich in den aktuellen und neuen Trendfarben!

 

Bei Stelton erklärte uns der Chef die neuen Produkte und wie das dänische Design entstanden ist.

 

Bei Royal Copenhagen konnte man die Kunst der Porzellanmalerei bewundern. Bei Royal Copenhagen gibt es knapp 240 Angestellte die diese Kunst beherrschen. Außerdem, neues Design in blau und schwarz.

 

Ein besonderer Bereich auf der Messe war „MOMENTS“. Hier waren von allen Ausstellern Produkte gemischt zusammengestellt worden. Momentaufnahmen wie aus dem wahren Leben.

 

Deutlich zu erkennen bei H. Skjalm P., so wie bei vielen anderen auch, geometrische Formen, kräftige kühle Farben und das Ganze in Kombination mit Kupfer oder Messing. Trend – Messing ist das neue Kupfer!

 

Maileg, bekannt für ihre Nissemänner und süße kleine Stoffhasen, bieten schöne Kostüme für Kids um noch leichter in die Rolle einer Prinzessin, eines Ritters usw. rein zu schlüpfen.

 

Natürliche Pflegeprodukte von BadeAnstalten.

 

Designs von NICOLAJ / Raumgestalt.

 

Schöne inspirierende Plakate, Karten, Notizbücher, Frühstücksbrettchen, usw. von „I Love My Type„.

 

Besonderes Design von den beiden Machern von „Gejst„. Highlight ist die vom Londoner U-Bahn-Netz inspirierte Garderobe.

 

Eine ganze Halle füllte die Firma HAY, auch durch den großen Hay Talent Award. Schön zu sehen, wie kreativ Menschen sein können.

 

Es gab auch eine FOOD-Halle in der man alles mögliche probieren konnte. Erwähnen möchte ich hier KUDSK, Konditormeister Henrik Kudsk produziert leckere Marmeladen, Sirup, Kekse und vieles mehr. Auffällig ist die gute Qualität und das schlichte aber einprägsame Design.

Simply Chocolate, aber so „simply“ sind sie weiß Gott nicht! Viele leckere Schokosorten, ich konnte kaum aufhören. Und obwohl ich kein Fan von weißer Schokolade bin, die haben eine Sorten mit dezentem Lakritz-Geschmack … einfach lecker!

Dann die Karamel Kompagniet, sehr liebenswürdige Inhaberin, die vom Werdegang auf Bornholm ohne Plan B erzählt hat. Sie haben es geschafft und es hat sich gelohnt, dieses Karamel ist wirklich was ganz Besonderes … vor allem besonders lecker!!!

 

Weiter zu a2-living. Auffällig ist hier das schlichte aber praktikable Design. Etwas für Puristen!

 

Auch einen ungewöhnlichen Werdegang hat SEJ DESIGN hinter sich. Früher haben sie Gummisohlen für Schuhe hergestellt. Heute machen sie aus Gummi schöne schwarze Alltags- und Dekogegenstände wie, Vasen, Schalen, Untersetzer, Ablagen, usw.

 

 

Die Firma MUUBS finde ich toll, weil sie auf Nachhaltigkeit wert legen. Sie kaufen auf der ganzen Welt altes Teakholz ein und machen neue Möbel daraus, die Glasartikel sind aus mind. 80% Weinflaschen-Glas und die Beton-Stücke sind nur ein viertel so schwer wie andere, da sie mit Fiberglas und Gewichtsreduktion arbeiten.

 

Hier ein paar Inspirationen von IB Laursen.

 

Zwei Mädels von (g)uld haben Workshops gehalten und vorgeführt, wie man „natürlich“ Wolle färben kann. Das war natürlich was für mich!

 

Zu guter letzt hier noch ein paar Inspirationen von der Messe.

Dies war für mich die zweite Fachmesse, die ich besucht habe. Ich habe tolle neue Eindrücke und viele Ideen zum umgestalten der eigenen Wohnung gewonnen. Was auch sehr interessant war, ist dass die Händler, bzw. die Dekogeschäfte in Eurem Umkreis weniger an den Artikeln verdienen, als man vielleicht vermuten würde.

Vielen Dank noch mal an das Presse-Team der MCH Messecenter Herning Kongrescenter für die tolle Betreuung. Es hat sehr viel Spaß gemacht!

 

 

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply Mark 19. August 2014 at 14:17

    Unbedingt!!!

  • Reply Philippa 24. August 2014 at 09:19

    Lieber Mark, über Amalies Blog habe ich zu Dir gefunden und finde Dein Bericht über die Messe ist eine wunderbare Ergänzung zu ihren Ausführungen. Deine vielen Fotos lassen einen quasi dabei gewesen sein. Vielen Dank!

  • Reply Marion 28. Oktober 2014 at 16:37

    Wunderschöner Bericht und Bilder

  • Reply So War Die Bloggertour Auf Der Formland UPgraded Messe | Amalie Loves Denmark 24. März 2016 at 15:59

    […] Das hat Mark gemacht, Schneiderherz, Stine und Stitch, Reetseelig, Deko-hus, Cozy and Cuddly, elmasuite, herzelieb, titatoni, Soetesaker, wo Ihr teilweise auch schon weitere Inspirationen und Eindrücke finden könnt. […]

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: