Häkeln

Anleitung für Pulswärmer mit Fächermuster und Daumenloch

25. November 2012
Pulswärmer - Häkelanleitung zum download

grüne Pulswärmer mit Daumenloch

Hallo Ihr Lieben,

jetzt ist es soweit! Hier ist die versprochene Häkel-Anleitung für die Pulswärmer mit Daumenloch. Das ursprüngliche Muster ist von DROPS und wurde von mir nur mit feinerem Garn gearbeitet und um das Daumenloch erweitert.

Für die Wollauswahl empfehle ich ein Knäuel mit einer Lauflänge von min. 170 m/50 g. Prüft vor dem Kauf, ob die Wolle auch weich genug auf der Haut ist. Während des häkelns ist es immer ratsam eine Küchenwaage in der Nähe zu haben. So kann man zwischendurch prüfen, wann die Hälfte des Garns verbraucht ist. Jedes Garn verhält sich anders. Einmal habe ich DROPS Alpaca mit 167 m und eine 3,25 mm starke Nadel verwendet und konnte diese Beschreibung mit einem Knäuel durch häkeln. Ein anderes mal habe ich Lana Grossa Merino Superfein mit 160 m verarbeitet und musste die beiden letzten Fächerreihen weglassen.

In der Beschreibung findet Ihr auf der 2. Seite unterschiedliche Häkelschriften für den rechten und linken Pulswärmer. Wenn Euch der Übergang nicht stört, könnt Ihr auch beide nach dem linken Muster häkeln.

Wenn ihr Fragen habt, dürft Ihr diese gerne als Kommentar hinterlassen. Ich werde sie dann schnellstmöglich beantworten.

Übrigens, wenn ihr diese Pulswärmer gehäkelt und gebloggt habt, hinterlasst mir doch bitte einen Link als Kommentar. Darüber würde ich mich sehr freuen.

Hier findet ihr die Häkelanleitung für die Pulswärmer mit Daumenloch, als PDF zum download.

Hier findet ihr die Häkelanleitung für die Pulswärmer mit Daumenloch, als PDF zum download.

Jetzt ran an die Nadel und fröhliches häkeln.

Liebe Grüße, Euer Mark

Lad mich ein!

Alles was Ihr hier findet ist kostenlos. Ihr dürft mich gerne auf einen Kaffee einladen.
Klick dafür auf die Tasse, dann werdet ihr zu PayPal geleitet und könnt dort eine Kaffee-Spende hinterlassen. Vielen Dank

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply Advent Advent: Meine Deko aus dem letzten Jahr | cozy & cuddly 26. November 2012 at 13:09

    […] Meine Adventsdeko aus diesem Jahr zeige ich euch dann, wenn sie fertig ist. Und haltet euch bereit! Es wird dieses Jahr auf Cozy & Cuddly zum ersten Mal einen Adventskalender geben. Ab dem 1. Dezember gibt es an jedem Tag bis Weihnachten schöne Ideen, Anleitungen, Weihnachtskarten zum herunterladen, Rezepte und auch die eine oder andere kleine Verlosung!Übrigens noch ein Linktipp: Mark hat auf seinem Blog eine ganz tolle und sehr ausführliche Anleitung für gehäkelte Pulswärmer veröffentlicht! […]

  • Reply Hélène 13. Januar 2013 at 18:06

    Die schauen ja Klasse aus! Noch zu kompliziert für mich! Hut ab!
    LG Hélène

  • Reply Verliebt in gehäkelte Pulswärmer | cozy & cuddly 7. März 2013 at 14:02

    […] Übrigens: Die Anleitung für die gehäkelten Pulswärmer gibt es inzwischen bei Mark im Blog […]

  • Reply Christin 8. April 2013 at 13:49

    Hallo Mark,

    danke für deine tolle Anleitung, selbst ich als absoluter Häkelanfänger habe mich an deine Anleitung getraut. Nun stoße ich aber leider auf Probleme bei den Fächern. Zum einen sind unter den Fächern bei mir gar nicht so schöne große Löcher wie bei dir (sondern ehr wie in der ersten Fächerreihe bei dir. Zum anderen bin ich mir nicht sicher, ob ich die „Luftmaschenreihe“ richtig machen. Wenn ich dorrt wirklich immer nur 7 Luftmaschen häkel, hängen die Fächer ja quasi in der Luft. Bei dir auf den Fotos sieht es ja doch ehr so aus, als ob es noch eine Verbindung zu der vorherigen Fächerreihe gibt.

    Vielen lieben Dank

    Christin

  • Reply Þuríður Jónsdóttir 22. April 2013 at 10:06

    Das sind doch die Drops Design Pulswärmer mit extra Daumenloch und etwas höher gemacht. Ich hatte anfangs mit dem Fächermuster ein Problem, da die es etwas wischy waschy erklärten, nur mit dem Diagramm. Aber dann als ich etwas besser wurde beim Häkeln und Diagramme lesen habe ich es hinbekommen. Ich sehe gerade, Du machst auch genau wie Drops einfach weiter mit der Häkelschrift nach der erste Reihe Fächer. Das fand ich am schwersten als Häkelanfängerin damals. Weil die —– zur Verwirrung gebracht haben. Am besten wäre es wenn man die ersten drei Reihen in Fächermuster erklären würde. Ich würde mich auch freuen wenn hier ein Hinweis auf das Drops muster wäre, da es zwar nicht genau gleich ist (das Daumenloch ist noch da) aber im Prinzip das das gleiche Muster ist, nur neu gezeichnet. So ist die Idee und das Orginalmuster schon Ursprung von Drops Design.

    • Reply Mark 22. April 2013 at 10:29

      Liebe Þuríður, da hast Du natürlich recht und ich habe den Link soeben nachgetragen. Vielen Dank für Deinen Hinweis. Was die Art der Beschreibung betrifft, ist es sehr schwer es nur in Worte zu fassen. Ich weiss auch aus eigener Erfahrung wie schwer es ist sich in Häkelschriften einzuarbeiten. Aber wenn man es dann verstanden hat ist es eigentlich leichter als Texte zu lesen.

      Liebe Grüße, Mark

      • Reply Þuríður Jónsdóttir 23. April 2013 at 13:54

        Vielen Dank :) ja aber sobald man es kapiert ist es einfach und geht super schnell :)

  • Reply Bea 26. Mai 2013 at 11:26

    Hallo Mark,

    diese Pulswärmer sind wunderschön, gerade auch in diesen Grüntönen! Das wird definitiv eines meiner nächsten Projekte. Danke für die ausführliche Anleitung Deiner Variante mit dem Daumenloch.

    Gruss,
    Bea

  • Reply Babsschen 20. Juni 2013 at 19:33

    Wo hast du nur die tolle Grüne Wolle her ich such schon seit Tagen Das Netz ab …
    Die sehen wirklch toll aus und ich würds gerne auch versuchen

  • Reply Henrike 2. November 2014 at 20:37

    Hallo Mark,

    ich bin soeben dabei deine Pulswärmer nachzuhäkeln….
    Mir geht es ebenso, dass mir eine schriftliche Erklärung zur Häkelschrift fehlt.
    Ich meinte eigentlich immer, ich könnte die ganz gut lesen, aber hier werfen sich doch ein paar Fragen auf, gerade weil man doch ganz schön aufpassen muss, wenn das Muster unterbrochen/erweitert wird.

    Die Häkelschrift an sich ist sehr gut. Nur wenn ich in Worten lesen könnte, wo ich wie aufpassen muss, dann kann ich das mit der Häkelschrift vergleichen und verstehe sie bevor ich ständig wieder alles aufribble, weil ich doch die eine oder andere Luftmasche übersehen habe.
    Ich kann nur schwarz-weiß drucken, male mir die roten Teile mit Buntstift an und hoffe alles zu treffen.
    Z.B. Verstehe ich das richtig, dass die eingezeichneten Kettmaschen immer der Abschluss der Luftmaschenketten sind (und so auch der Anfang der Fächer)? Oder schließe ich die Fächerreihe mit der Ketmasche in die ersten Luftmaschen des 1. Fächer?
    Im Daumenloch nach den halben Stäbchen, mache ich dann mit den festen Maschen weiter und umgekehrt (bin mir nicht sicher, wie ich die Pfeile deuten soll).
    Ich hatte auch nicht verstanden warum beim rechten Teil in der 3. Reihe auf einmal nur 2 LM den Anfang vom Fächer machen, aber dass das für ein halbes Stäbchen steht, hab ich jetzt. Aber warum sonst nur 3 statt 4 LM den Anfang des Fächer bilden habe ich nicht verstanden. Hat das mit der Kettmasche zu tun?
    Beim rechten Teil, fehlt die Kettmasche in der 2. Fächerreihe/1. Luftmaschenreihe absichtlich?

    Ich studiere seit 1 Stunde die Anleitung und fühle mich ein wenig verwirrt. Aber vielleicht sollte ich ersteinmal anfangen..

    Für dich ist das bestimmt alles sonnenklar, aber ich guck noch ein bisschen blöd aus der Wäsche. Wenn ich es denn geschafft habe, lache ich sicher darüber.

    Auf jeden Fall danke für das Auskniffeln der Anleitung, die nicht nur beim Daumenloch eine Erweiterung der Drops-Anleitung ist.
    Ich finde es total stark, dass ich mit dünnerem Garn und kleinerer Häkelnadel doch zu diesen schönen Pulswärmern komme. Wäre doch schön, wenn Drops auf Deine Erweiterung verweisen würde, oder?

    Viele Grüße
    Henrike

  • Reply Tia Hewi 10. März 2015 at 20:05

    ich bin froh diese seite gefunden zu haben und nun verfolge ich dich auch auf facebook ;). danke und dir alles gute

  • Reply Lynn 3. August 2015 at 14:11

    Hallo Mark!

    Tolle Sachen hast du hier – ich versuche mich gerade an den Pulswärmern mit den Fächern. :D
    Danach sind die Männer-Pulswärmer für meinen Vater zu Weihnachten dran. ;)

    Vielen Dank für die schönen Anleitungen und Inspirationen!

  • Reply Neferubty 14. September 2015 at 15:30

    Vielen Dank für diese tolle Anleitung! Ich kanns kaum erwarten sie zu machen :)

  • Reply Advent Advent: Meine Deko aus dem letzten Jahr | cozy and cuddly 4. November 2015 at 10:16

    […] Meine Adventsdeko aus diesem Jahr zeige ich euch dann, wenn sie fertig ist. Und haltet euch bereit! Es wird dieses Jahr auf Cozy & Cuddly zum ersten Mal einen Adventskalender geben. Ab dem 1. Dezember gibt es an jedem Tag bis Weihnachten schöne Ideen, Anleitungen, Weihnachtskarten zum herunterladen, Rezepte und auch die eine oder andere kleine Verlosung!Übrigens noch ein Linktipp: Mark hat auf seinem Blog eine ganz tolle und sehr ausführliche Anleitung für gehäkelte Pulswärmer veröffentlicht! […]

  • Reply Sonia 29. November 2015 at 04:25

    Lieber Mark,
    ich kann nur sagen: supermegatoll.
    Meine ersten Fächerpulswärmer habe ich nach der DROPS-Anleitung gehäkelt, doch dann entdeckte ich Deine Anleitung mit Daumenloch. Und obwohl ich noch keine gemacht habe, bin ich begeistert. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Kann mit Zeichnungen besser arbeiten, als irre lange abgekürzte Anleitungen zu lesen.
    Werde hier öfter vorbei schauen.
    Lieben Gruß aus dem Herzen der Lüneburger Heide

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: